Freunde der Bieler Fototage

Sie interessieren sich für zeitgenössische Fotografie und möchten das Festival unterstützen? Treten Sie dem Verein der Freunde der Bieler Fototage bei!


Das Festival

Die Bieler Fototage sind das einzige jährlich stattfindende Festival zeitgenössischer Fotografie in der Schweiz. Gut verwurzelt in der kulturellen Szene der Schweiz, sind die Bieler Fototage immer mehr auch im Ausland präsent. Jedes Jahr im September sind die Werke von rund zwanzig Schweizer und internationalen FotografInnen an bekannten oder auch mal ausgefallenen Orten der Stadt Biel zu sehen.

Die Freunde

Ein Netzwerk von LiebhaberInnen und Fachpersonen schaffen, welche sich für die Fotografie sowie das künstlerische Schaffen begeistern  können und das Festival unterstützen wollen.

Warum mitmachen?

Als FreundIn der Bieler Fototage unterstützen Sie ganz aktiv die Entwicklung des Festivals und die Verbreitung der Fotografie. Sie können durch diverse  Veranstaltungen im Laufe des ganzen Jahres am Leben des Vereins teilnehmen.

Die Vorteile

Während des Festivals

Während des Jahres

Beitrag

IBAN: CH07 0079 0016 5108 3105 7
BIC : KBBECH22

Für weitere Informationen und Anmeldungen: amis@jouph.ch

Editionen Bieler Fototage

 

Die Bieler Fototage rufen 2014 die Editionen der Bieler Fototage ins Leben, die das Ziel verfolgen, die aufstrebende Schweizer Fotografie zu fördern und zu verbreiten. Dieses Jahr sind es Michal Florence Schorro und Prune Simon-Vermot, die es Fotografiebegeisterten ermöglichen werden, zu Sammlern der Fotografie von morgen zu werden.

Michal Florence Schorro (1987) lebt und arbeitet in Biel
Seeschlachten und Eukalyptus, Nr. 27, 2013
Inkjet Print auf Hahnemühle Photorag, 28 × 20 cm
Aufl age: 25 Ex. (nummeriert und signiert) + 2AP, Preis: 350.–

Prune Simon-Vermot (1987) lebt und arbeitet in La Chaux-de-Fonds
Cactus, 2013
Inkjet Print auf Hahnemühle Photorag, 28 × 20 cm
Aufl age: 25 Ex. (nummeriert und signiert) + 2AP, Preis: 350.–

Preis für beide Editionen zusammen: 650.–