Dear Clark, 2011

Bild vergrössern

Dear Clark, 2011, Sara-Lena Maierhofer

Sara-Lena Maierhofer tritt als Ermittlerin auf, sie erstellt ein Profil des aussergewöhnlichen Lebens eines Fremden und konstruiert auf diese Weise das Szenario für ihr Werk. Dieses  Vorgehen wendet sie bei dem Hochstapler Clark Rockefeller (alias Christian Karl Gerhartsreiter) an. In ihrer Arbeit „Dear Clark,“ beleuchtet sie, auf halbem Weg zwischen Fiktion und Dokumentation, aus der Distanz diesen Betrüger, der gerne mit verschiedenen Identitäten durch die Welt reist. Die Fotografien, Collagen, gefundenen Dokumente oder Videos zeichnen den Weg der Ermittlungen nach, deren Ziel es letztlich war, die Identität einer Person festzuhalten, die sich in ständiger Verwandlung befindet.

 

Sara-Lena Maierhofer (1982, Freudenstadt, DE) est une artiste allemande qui vit et travaille à Berlin. Diplômée de la Haute Ecole de Bielefeld en photographie en 2011, elle a déjà exposé sa série « Dear Clark, » au FOAM Photography Museum d’Amsterdam en 2011 et au C. Rockefeller Center for the Arts à Dresde en 2014.

http://www.saralena.com

Der Ton leitet den Blick

Klicken Sie auf die Wolke um zu den Audioguides zu gelangen.

Editionen Bieler Fototage

 

Die Bieler Fototage rufen 2014 die Editionen der Bieler Fototage ins Leben, die das Ziel verfolgen, die aufstrebende Schweizer Fotografie zu fördern und zu verbreiten. Dieses Jahr sind es Michal Florence Schorro und Prune Simon-Vermot, die es Fotografiebegeisterten ermöglichen werden, zu Sammlern der Fotografie von morgen zu werden.

Michal Florence Schorro (1987) lebt und arbeitet in Biel
Seeschlachten und Eukalyptus, Nr. 27, 2013
Inkjet Print auf Hahnemühle Photorag, 28 × 20 cm
Aufl age: 25 Ex. (nummeriert und signiert) + 2AP, Preis: 350.–

Prune Simon-Vermot (1987) lebt und arbeitet in La Chaux-de-Fonds
Cactus, 2013
Inkjet Print auf Hahnemühle Photorag, 28 × 20 cm
Aufl age: 25 Ex. (nummeriert und signiert) + 2AP, Preis: 350.–

Preis für beide Editionen zusammen: 650.–