China Western, 2006-2008

Bild vergrössern

China Western, 2006-2008, Carlos Spottorno

„China Western“  reflektiert die von vielen Einflüssen geprägte und ambivalente politische Aktualität von Xinjiang, der westlichsten Provinz Chinas, die reich ist an Öl- und Gasvorkommen und zudem strategisch wichtig, da sie am Weg liegt zu den chinesischen Ölfeldern in Kasachstan. Die Eingeborenen, die moslemischen Uiguren türkischer Herkunft, haben ihre Kultur verloren und fordern die Unabhängigkeit ihres Ostturkestans. Sie unterhalten Kontakte zu den Han-Chinesen, die hierher umgesiedelt wurden, hier arbeiten und Fortschritt und Bildung ins Land brachten.

 

Carlos Spottorno (1971, Budapest, HU), artiste espagnol diplômé de l’Academia di Belle Arti di Roma en peinture et gravure, a glissé vers la photographie et la vidéo documentaire en 2001. Il a reçu le prix World Press Photo en 2003, le Kassel Photobook Award en 2013 et est notamment publié dans National Geographic Espagne.

http://www.spottorno.com

© Carlos Spottorno / Getty Images

Der Ton leitet den Blick

Klicken Sie auf die Wolke um zu den Audioguides zu gelangen.

Editionen Bieler Fototage

 

Die Bieler Fototage rufen 2014 die Editionen der Bieler Fototage ins Leben, die das Ziel verfolgen, die aufstrebende Schweizer Fotografie zu fördern und zu verbreiten. Dieses Jahr sind es Michal Florence Schorro und Prune Simon-Vermot, die es Fotografiebegeisterten ermöglichen werden, zu Sammlern der Fotografie von morgen zu werden.

Michal Florence Schorro (1987) lebt und arbeitet in Biel
Seeschlachten und Eukalyptus, Nr. 27, 2013
Inkjet Print auf Hahnemühle Photorag, 28 × 20 cm
Aufl age: 25 Ex. (nummeriert und signiert) + 2AP, Preis: 350.–

Prune Simon-Vermot (1987) lebt und arbeitet in La Chaux-de-Fonds
Cactus, 2013
Inkjet Print auf Hahnemühle Photorag, 28 × 20 cm
Aufl age: 25 Ex. (nummeriert und signiert) + 2AP, Preis: 350.–

Preis für beide Editionen zusammen: 650.–